TanMar Surftipps
TanMar
Surftipps
 

Kostenlose Programme zur Videobearbeitung

Codecs

DivX Der kostenlos erhältliche Codec hat sich zu einem regelrechten Standard für Videos entwickelt. Wenn Sie eine AVI - Datei nicht abspielen können und kein DivX installiert haben, dann installieren Sie diesen Codec. Ihr Problem wird mir großer Wahrscheinlichkeit gelöst sein.
XVid XVid ist ein als Open Source entwickelter MPEG4 Codec.

DVD Authoring

DVD Flick DVD Flick ist ein einfach zu bedienendes Freeware-Programm zum DVD Authoring. Es unterstützt unter anderem die Formate AVI, MPG, MOV und WMV. So lässt sich beispielsweise aus einer Reihe von Filmen im DivX Format einfach eine DVD erzeugen.
GUI for dvdauthor Das Programm erlaubt es, aus Videodateien DVDs mit Kapiteln und Menüs zu erzeugen. Die von dem Programm erstellten VOB und IFO Dateien können dann mit einem beliebigen Brennprogramm auf DVD gebrannt werden.

Programme zum Abspielen

Quicktime Der Player für das Video-Format von Apple. Quicktime-Dateien sind an der Endung ".mov" zu erkennen.
RealPlayer Der Player für das zwischenzeitlich nahezu ausgestorbene Real Video Format. Dateien im Real Video Format haben meist die Endung ".rm".
VLC media player VLC media player ist ein kostenloses, portables Abspielprogramm für alle gängigen Video-Formate wie MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, DivX usw. Das Programm ist für Windows, Mac OS und Linux verfügbar.

Programme zum Erzeugen von digitalen Videos

FlaskMPEG Ein kostenloses Programm, mit dem sich MPEG - Dateien komfortabel in AVI - Dateien wandeln lassen.
TMPGEnc Ein Programm, das AVI-, ASF- uns WMV-Dateien in MPEG - Dateien umwandelt. Besonders nützlich ist das, um Video-CDs zu erstellen.

Programme zum Schneiden und Bearbeiten von Videos

Avidemux Ein unter der GPL veröffentlichtes Programm für den Videoschnitt. Es läuft unter Windows, Linux und MacOS und unterstützt die Formate AVI, MPEG, MP4 und ASF.
ColdCut Eine "Schneideplatzsoftware", die mithilfe von Virtualdub und Cutlists.at Videobearbeitung leicht macht. Ursprünglich wurde die Software für die Bearbeitung von OTR-Aufnahmen konzipiert - sie kann hingegen auch für den Schnitt von anderen Aufnahmen verwendet werden.
Cut Assistant Cut Assistant ist eine Windows-Benutzeroberfläche für die Videoschnitt-Programme Asfbin, VirtualDub, Avidemux und MP4Box. Das Programm vereinfacht das Schneiden von Filmen mit den obengenannten Programmen erheblich. Ist nach kurzer Eingewöhnung auch für Laien einfach zu bedienen. Das Programm steuert die Schnittprogramme so, daß alle Schnitte ohne Neucodierung durchgeführt werden.
Cuttermaran Cuttermaran ist ein Schnittprogramm für MPEG1 und MPEG2 Videos. Der Schnitt erfolgt ohne Neuberechnung des Videos. Besondereren Wert haben die Entwickler auf einen möglichst exakten Audioschnitt gelegt.
DebugMode Wax Wax ist ein schnelles und flexibles Programm zum Schneiden von Videos und zum Erzeugen von Effekten in 2D und 3D.
Mpeg2Schnitt Ein einfaches Programm zum Schneiten von MPEG2 Video Dateien - beispielsweise um die Werbung aus Aufnahmen zu entfernen.
VideoSpin Pinnacle VideoSpin ist eine Videoschnitt-Software. Sie erlaubt es, mehrere einzelne Videos auf einer Zeitleiste in der Reihenfolge anordnen. Zu den Videos können auch Effekte und Texte hinzugefügt werden. Das Programm ist kostenlos. Einige Codecs (DivX, MPEG-2) sind hingegen nur innerhalb eines Testzeitraums kostenlos nutzbar.
VirtualDub Das kostenlose schweizer Taschenmesser der Videobearbeitung: Es liest sowohl MPEG- als auch AVI - Dateien, schreibt aber stets AVI - Dateien. Mit VirtualDub lassen sich Videos schneiden, nachbearbeiten und konvertieren.
Windows Movie Maker 2 Microsoft hat den in Windows XP integrierten Windows Movie Maker überarbeitet. Die neue Version bietet neben einer neuen Oberfläche viele neue Übergänge, Effekte und einen Titelgenerator.